Kondom abgerutscht

Forum für Fragen über Ansteckungsgefahren, Fragen zum Test und Infektionsgefahr mit HIV

Kondom abgerutscht

Beitragvon S_Nina » Fr Jun 22, 2018 10:27 pm

Liebe Forummitglieder

Ich weiss, dass ich generell Angst vor hiv habe und schon einige Beiträge geleistet habe, bei denen mir im Nachhinein völlig klar wurde, dass sie unnötig waren. Ich habe Kontakte geschildert, die risikofrei waren. Ich habe auch eine Psychotherapie hinter mir, die mir geholfen hat. Bei Petting habe ich jetzt wirklich keine hiv-Angst mehr. Aufgrund meiner Angst vor hiv blieb ich über längere Zeit sexuell inaktiv. Kürzlich hatte ich mein erstes Mal, obwohl ich schon 25 Jahre alt bin. Dieses fand mit Kondom statt. Da ihm das Kondom etwas zu gross war, wechselten wir zwischendrin das Kondom. Das Kondom rutschte nämlich etwas nach oben, also es rutschte nicht ganz ab, aber der ganze Penis war während dem Sex plötzlich nicht mehr ganz bedeckt. Er benutze dann ein Neues. Er ging dabei auf's Klo und ich sagte ihm, er soll vor dem Wechsel die Hände waschen.

Er ist nicht in mir gekommen und wir benutzen während dem Sex ein Kondom. Wir haben nicht genau geschaut, ob es gerissen ist. Ich denke aber nicht. Ich hatte zwei Male mit diesem Mann Sex. Es ging mir gut dabei, auch nachher ging es mir gut. Nun habe ich aber diverse Symptome, die ich in meinen 25 Jahren noch nie hatte, unter anderem starke Schuppenflechte am Haaransatz, und krustende Haut hinter den Ohren (Milchschorf?). Es juckt enorm und ist 2 Wochen nach dem sexuellen Kontakt aufgetreten. Leider blieb es nicht bei diesen Symptomen. Ich hatte starke Kopfschmerzen, Schwindel und Halsschmerzen. Eine Person in diesem Forum hat notiert, dass sie während der Primoinfektion auch Schuppenflechte hatte und der Hautarzt anschliessend einen hiv-Test angeordnet hat. Dieser fiel leider positiv aus.

Ich weiss, dass mir nur ein Test helfen kann. Ich bin gerade böse auf mich, weil der Mann (Sexpartner) viele ONS und Frauen in seinem Leben hatte. Aufgrund meiner Angst vor hiv, habe ich ihm gesagt, dass wir vor dem 1. Sex beide einen Test machen sollten, auch wenn dieser verhütet stattfindet. Da er aber wegen seiner Arbeit viel zu tun hat, meinte er, wir können vorläufig ein Kondom nehmen und er hole den Test nach. Ich willigte ein. Klar sagen Symptome nichts aus, aber für diese Schuppenflechte muss es einen Auslöser geben, der kann bei mir nur hiv sein. Ich bin zur Zeit überhaupt nicht gestresst, und machte mich nach dem Sex auch nicht verrückt bis die Schuppenflechte aufgetreten sind.

Ich bin einfach nur traurig, sollte ich positiv sein, hätte ich mich beim allerersten (richtigen) Sex angesteckt. Klar benutzen wir ein Kondom, aber eben, was, wenn er beim Kondomwechsel die Hände nicht wusch und noch etwas Lusttropfen an seinen Händen gehabt hätte? Was, wenn das Kondom gerissen ist? Klar müsste er erstmals positiv sein. Er ist eben in letzter Zeit häufig krank und kämpft auch mit Hautausschlägen. Aus diesem Grund bin ich noch besorgter.

Ich weiss, dass man nicht viel dazu sagen kann, ich fühle mich einfach alleine und kann meine Angst mit niemandem teilen. :(
Ich habe ihn nochmals gebeten einen Test zu machen, er meinte aber, ich hätte kein Verständnis, dass er momentan sehr beschäftigt ist. Ausserdem habe ich den Verdacht, dass er sich bereits auf eine andere Frau konzentriert. Leider haben wir fast keinen Kontakt mehr.

Danke im Voraus für evtl. Antworten. Nina.
S_Nina
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr Okt 13, 2017 9:42 pm

Re: Kondom abgerutscht

Beitragvon orlando3 » Sa Jun 23, 2018 7:36 am

wenn ein kondom reisst,dann merkst du das sofort,es hängt dem aktiven in fetzen um den penis.

für mich hattest du keinen RK und deine symptome können genauso psychisch veruracht sein.
du kannst aber ev. einen syphilis-test jetzt schon machen und zu deiner beruhigung in ca. 2-3 wochen einen hiv-test(keinen schnelltest)
lg orlando
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6492
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW

Re: Kondom abgerutscht

Beitragvon haivaupos » Sa Jun 23, 2018 4:16 pm

Beim besten Willen kann ich in deiner Geschichte keinerlei Risiko erkennen. Alles was du jetzt glaubst (Lusttropfen, verrutschtes Kondom, etc), stellt hinsichtlich HIV kein Risiko dar...
S_Nina hat geschrieben:muss es einen Auslöser geben, der kann bei mir nur hiv sein

Das liebe Nina, ist Blödsinn :shock: 8-)
haivaupos
 
Beiträge: 60
Registriert: Di Jan 31, 2017 4:44 pm


Zurück zu Testen, Angst & Information



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder