Angst

Forum für Fragen über Ansteckungsgefahren, Fragen zum Test und Infektionsgefahr mit HIV

Angst

Beitragvon Olga » Do Mai 24, 2018 5:12 am

Hallo .ich bin traurig.seit 2002 ich bin hiv positiv.Mit hiv bekamm ich 2 gesunde kinder jetzt die sind 12 und 14 jahren alt.ab2006 bekamm ich medikamente gegen hiv,alles war gut bis 2011 da bin ich richtig in drogenszene abgerutscht bis 2013 also 2 jahren hab keine medikamente genohmen.ende 2013 hab wieder mal geschaft zum artz zu fahren und meine blutergebnise warren erschrekend,virus nichtnachweisbaraber helferzähler seit 5 jahren schon zwischen12bis50.ich nehme regelmessig Genvoya trodzdem meine :? helferzahlen bleiben bei 50.Ärtzte wissen nicht was ist los.Seit letzte jahr bekamm ich gesundheitliche problemme,so wie in sommer Hantervirus,vor 2 monaten wurde bei mir Galenblase entfernt,vor eine woche neue Diagnose,Pulmonale Arterielle Hypertonie. Ich habe Angst.Wurde gerne meine kinder am wenigstens bis volljahrige alter gross ziehn.Am wenigstens noch 10 jahren leben.Ich liebe Leben.Hat jemand vileicht enliche erfahrungen gehabt?Hilfe!!!
Olga
 
Beiträge: 3
Registriert: Do Mai 24, 2018 4:48 am
Wohnort: Öhringen

Zurück zu Testen, Angst & Information



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron