Beitrag zu HIV bei Zeit Online

Alles neues zum Thema HIV & Nachrichten rund um Studien und Forschung

Beitrag zu HIV bei Zeit Online

Beitragvon hakunamatata » Do Jan 25, 2018 6:41 pm

Interessanter Beitrag zu HIV bei Zeit Online vom Dezember letzten Jahres. In 4 Beiträgen wird der Fall eines heterosexuellen Mannes beschrieben, der 2014 auf HIV positiv getestet wurde:

http://www.zeit.de/serie/es-ist-hiv
Infektion vermutlich 10/07
Diagnose 08/09, Therapiebeginn 09/12 mit Truvada/Isentress, ab 04/14 Stribild, ab 02/16 Genvoya
Werte 04/18: VL unter NWG, HZ 845 (45%), Ratio 2,1
hakunamatata
 
Beiträge: 1308
Registriert: Di Okt 06, 2009 10:21 pm
Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Re: Beitrag zu HIV bei Zeit Online

Beitragvon orlando3 » Sa Jan 27, 2018 3:40 am

hatte leider (noch) nicht die zeit alles zu lesen.
ein paar kommentare sind haaresträubend.

die meisten leute sind sowas von uninformiert und leider trifft das auch auf sehr viele positive zu.

lg orlando
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6518
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW

Re: Beitrag zu HIV bei Zeit Online

Beitragvon eragon » Sa Jan 27, 2018 2:40 pm

Nun, ich habe es gelesen und denke das hier jemand seine Verzweiflung seine Nöte und Ängste rüberbringt!
Das haben wir aber doch alle empfunden während der ersten Zeit nach der Diagnose!
Das war und ist nicht so einfach! Irgendwann versteht man und lernt man damit umzugehen!
Mein SPA war da sehr hilfreich für mich, und natürlich unser Forum ! Auch hatte/habe ich bekannte die schon sehr lange betroffen sind, und auch diese Freunde waren eine große Hilfe !
Letztendlich ist eine HIV Infektion ja auch kein Schnupfen! Auch wenn es mittlerweile sehr gute Medikamente gibt!
Die Frage welche langzeitnebenwirkung auf uns zukommt ist nicht endgültig klar!
Aber verglichen mit früheren Jahren leben wir doch jetzt und heute in einer viel besseren Situation!

Das die meisten Menschen nicht so gut aufgeklärt sind, ist natürlich schade und da könnte sich bestimmt einiges bessern,
jedoch wer beschäftigt sich schon gerne mit solchen Themen wie Krankheit? Wenn man gesund ist, ist man gesund!
Wer plötzlich eine Krebsdiagnose bekommt ist auch nicht aufgeklärt! Und Raucher die nicht krank sind rauchen weiter, obwohl jeder weiß das es gesundheitsschädlich ist!
Und ein Virus der sich beim Sex überträgt...... beim sex denkt man halt nicht....das schaltet sich der Kopf ab!
Denn hier geht es nun mal um einen ganz natürlichen Trieb!
Ein starker Trieb!

Ich möchte damit sagen, das es normal ist das die meisten Menschen nicht aufgeklärt sind!
Und wenn dann so etwas passiert wie eine HIV Infektion dann bricht erst mal die Welt zusammen!
Und das auch viele positive nicht viel wissen besitzen über dieses Thema nenne ich ganz einfach“ Kopf in den Sand stecken“

Aber es geht weiter!


Gruß era
Ende Januar 2015 VL u NW Triumeq
04.04.16 VL u NW HZ 1135 / % 42
07.07.16 VL u NW HZ 1050 / % 41/cd4/cd8Ratio 1,28
18.10.16 VL u NW HZ 982 / % 45/cd4/cd8 Ratio 1,59
23.02.17 VL u NW. HZ. 980 / % 42/cd4/cd8 Ratio 1,44
19.06.17 VL u NW. Hz. 1300 / % 48/. Ratio 1,84
13.09.17 VL u NW. Hz. 1353 / % 48,3 Ratio 1,87
08.12.17 VL u NW. Hz. 1083 / %. 47,0 Ratio. 1,82
5.03.18 VL u NW
05.06.18 VL u NW Hz 1042 / % 46,8 Ratio. 1,82
12.07.18 ART UMSTELLUNG BICTARVY
01.08. VL u NW
eragon
 
Beiträge: 201
Registriert: Do Mär 12, 2015 3:12 pm


Zurück zu Nachrichten, Studien & Forschung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder