wechselwirkungen haart mit pflanzen bzw.lebensmitteln

Rund ums Thema Ernährung und gesundes Leben mit HIV

wechselwirkungen haart mit pflanzen bzw.lebensmitteln

Beitragvon pfeffi » Di Apr 20, 2010 7:34 pm

deleted by owner
Zuletzt geändert von pfeffi am Mo Aug 30, 2010 3:46 am, insgesamt 1-mal geändert.
pfeffi
 

Re: wechselwirkungen haart mit pflanzen bzw.lebensmitteln

Beitragvon orlando3 » Mi Apr 21, 2010 12:46 am

hallo pfeffi,danke für deinen link,ich finde ihn vom aufbau ein bissl kompliziert.
liesse er sich vereinfacht darstellen?
oder kennt jemand andere links zum selben thema?
lg orlando
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6520
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW

Re: wechselwirkungen haart mit pflanzen bzw.lebensmitteln

Beitragvon e3_ » Mi Apr 21, 2010 5:44 am

Click here to check for interactions with HIV drugs and other drugs. -> http://www.druginteractions.org/interac ... archtype=1

Man gebe hier seine Smarties ein.
Clicke auf NEXT, dann Search by alphabetical list of drugs -> NEXT

Auf der folgenden Seite dann das Zusätzliche Medi anclicken, ich hab einfach mal Codeine eingegeben, dann auf next, letzte Seite dann die erwünschte Info.

Auf der Ergebnisseite kann man das ganze noch als PDF Report generieren lassen. (Wenn kein Servererror vorliegt)
e3_
 

Re: wechselwirkungen haart mit pflanzen bzw.lebensmitteln

Beitragvon Pärchen JJ » Mi Apr 21, 2010 12:43 pm

ich muss auf knoblauch verzichten??? ohhh mein gott... ist das wirklich so schlimm???
09.12.09 30 000/831/38%/0,8
15.03.10 160 000/736/27%/0,46
26.03.10 Start Isentress+Truv
19.04.10<20/1090/33%/0,7
05.05.11<20/1417/46%/1,5
04.12.12 53/1194/48%/1,62
25.02.13<20/823/43%/1,34
Pärchen JJ
 
Beiträge: 646
Registriert: Fr Nov 20, 2009 12:17 pm
Wohnort: Bayern

Re: wechselwirkungen haart mit pflanzen bzw.lebensmitteln

Beitragvon realist » Mi Apr 21, 2010 12:49 pm

naja, alles ist relativ....knoblauch in maßen ist völlig ok....ich esse auch sehr gerne knoblauch...wir dürfen eigentlich auch kein rohes fleisch essen......und und und.....ich hatte es schon gelegentlich mal gepostet....ich bin nicht willens mein leben nach dem virus auszurichten......abgesehn von der einnahme der medis....aber das wars dann auch.... :oops:

Erhaltungstherapie: Truvada / Tivicay
10.03.15 / 400 - 500 hz VL unter NG
Benutzeravatar
realist
 
Beiträge: 3458
Registriert: Fr Mai 08, 2009 1:31 pm
Wohnort: Giessen

Re: wechselwirkungen haart mit pflanzen bzw.lebensmitteln

Beitragvon the_only_1 » Mi Apr 21, 2010 1:00 pm

Hey also das stimmt man sollte viele Sachen nicht essen und einnehmen.

Echinacin
Ginseng
Grapefruit
Johanniskraut
Knoblauch
Mistel
Sonnenhut
Taigawurzel

Sind wohl die Pflanzen/Wurzeln die am meisten gemieden werden sollten. Natürlich kann man Knoblauch essen aber man sollte es nicht übertreiben. Aber grad Johanniskraut und Echinacin sollte dringlichst gemieden werden.

Ps. Das ist Maulwurf sein Lieblingsthema Pflanzen und Erde :-D
01/04/2010: 560 HZ, 161.000 VL, 35% CD4% Truvada + Prezista + Norvir
28/04/2010: 451 HZ
Benutzeravatar
the_only_1
 
Beiträge: 347
Registriert: Mo Apr 12, 2010 3:14 pm
Wohnort: München

Re: wechselwirkungen haart mit pflanzen bzw.lebensmitteln

Beitragvon realist » Mi Apr 21, 2010 1:07 pm

the_only_1 hat geschrieben:Hey also das stimmt man sollte viele Sachen nicht essen und einnehmen.

Ps. Das ist Maulwurf sein Lieblingsthema Pflanzen und Erde :-D


hey kleiner maulwurf....ich gehöre der gesellschaft zur rettung des genitivs an....

die anderen kräuter sind wirklich sehr kontraproduktiv, was die kombi betrifft.....aber knoblauch in normalen mengen ist akzeptabel...

Erhaltungstherapie: Truvada / Tivicay
10.03.15 / 400 - 500 hz VL unter NG
Benutzeravatar
realist
 
Beiträge: 3458
Registriert: Fr Mai 08, 2009 1:31 pm
Wohnort: Giessen

Re: wechselwirkungen haart mit pflanzen bzw.lebensmitteln

Beitragvon Diego » Mi Apr 21, 2010 4:16 pm

Bei Knoblauch muss man schon unterscheiden, K. als Therapeutischesmittel (K-pillen) oder als Gewürz. 1-2 Zehen am Essen schaden nicht aber jeden Tag eine Knolle, sollte man sich doch überlegen.

Sonnenhut heißt Botanisch "Echinacea purpurea". Echinacin ist ein auszug aus dem Sonnenhut und damit ist also das gleiche gemeint.

Zu dem Link, schade ist nur, das der rein euf englisch ist und ich habe irgendwie keine Lust da mit dem Wörterbuch neben zu sitzen und Kräuternamen auf englisch raus zu suchen. Ansonsten sehr informativ.
Medis Reyataz + Norvir, Combivir
Test+ Okt. 2009
Therabiebeginn VL/HZ/% 08.10 114.000/252/21,3%

09.11 <20/395/26,5%
10.11 <20/464/29%
11.11 <20/560/27%
12.11 <20/564/31%
03.12 50/496/31%
06.12 <50/541/32%
09.12 140/480/32%
10.12 58/,480/30%
11.12 <50/510/34%
02.13 <20/576/32%
05.13 58/920/?%

http://Diego62.wordpress.com0%
https://www.facebook.com/?q=#/pages/Die ... 6544261392
Benutzeravatar
Diego
 
Beiträge: 1439
Registriert: Mo Feb 08, 2010 9:52 pm
Wohnort: Rhein-Main, Groß-Gerauer Land

Re: wechselwirkungen haart mit pflanzen bzw.lebensmitteln

Beitragvon the_only_1 » Do Apr 22, 2010 7:08 am

Ich muss dich leider korrigieren Sonnenhut ist nur die Familiengattung, davon gibt es mehrere Arten Hoher Sonnenhut oder gelber Sonnenhut zum Beispiel... daher war das schon richtig mit der separaten Aufzählung :-P

Und sorry wenn ich das so schlecht formuliert habe natürlich meine ich die medizinische Anwendung dieser Produkte nicht den einmaligen Konsum von Knoblauch und CO....
01/04/2010: 560 HZ, 161.000 VL, 35% CD4% Truvada + Prezista + Norvir
28/04/2010: 451 HZ
Benutzeravatar
the_only_1
 
Beiträge: 347
Registriert: Mo Apr 12, 2010 3:14 pm
Wohnort: München


Zurück zu Ernährung und HIV



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder