Triumeq Nebenwirkungen??

Alles zum Thema Nebenwirkungsmanagement

Triumeq Nebenwirkungen??

Beitragvon JuergenNbg » Do Jan 25, 2018 11:15 am

Hallo
nehme seit Mai 2017 nur noch Triumeq,zuvor hatte ich ca.3 Monate lang Tivicay, Kivexa, Kaletra und Valcyte genommen
Mein HA hat mir dann Triumeq verschrieben, da die Wirkstoffe der alten Medikamente in der neuen vorhanden waren.
Hatte bereits im Krankenhaus Anfang Februar 2017 und danach in der REHA ( hatte schwere Lungenentzündung) probleme mit den Beinen( untere).
Musste sogar mit Rolator einige Monate gehen, da ich Muskelschwäche in den Beinen hatte.
Nach Krafttraining in der REHA ging es wieder etwas besser, brauche derzeit keinen Rolator mehr.
Nun hab ich seit Sommer 2017 wieder probleme mit den unteren Muskeln, kann oft nicht ohne Schmerzen laufen.
Schienbeine und Waden schmerzen, wenn ich die Zehen anziehe oder strecke.
Kann das an Triumeq liegen???
Danke
JuergenNbg
 
Beiträge: 10
Registriert: Do Jan 25, 2018 10:30 am

Re: Triumeq Nebenwirkungen??

Beitragvon eragon » Do Jan 25, 2018 6:28 pm

Hallo juergen

ich nehme triumeq seit 3 Jahren und habe keine Probleme!
Ich hatte zwar im vorigen Sommer etwas Probleme mit den Beinen, das habe ich auch bei meinem SPA angesprochen,
jedoch hatte das andere Hintergründe, und mit Überbelastung zu tun!

Auf jeden Fall solltest du das mit deinem Schwerpunktarzt besprechen!

Gruß era
Ende Januar 2015 VL u NW Triumeq
04.04.16 VL u NW HZ 1135 / % 42
07.07.16 VL u NW HZ 1050 / % 41/cd4/rat1,28
18.10.16 VL u NW HZ 982 / % 45/cd4/rat 1,59
23.02.17 VL u NW. HZ. 980 / % 42/cd4/Rat1,44
19.06.17 VL u NW. Hz. 1300 / % 48/. Rat 1,84
13.09.17 VL u NW. Hz. 1353 / % 48,3 Rat 1,87
08.12.17 VL u NW. Hz. 1083 / %. 47,0 Rat1,82
5.03.18 VL u NW
05.06.18 VL u NW Hz 1042 / % 46,8 Ratio. 1,82
12.07.18 ART BICTARVY
01.08. VL u NW
06.10.18 u NW HZ 954 /% 50,8 Ratio 1,76
eragon
 
Beiträge: 202
Registriert: Do Mär 12, 2015 3:12 pm

Re: Triumeq Nebenwirkungen??

Beitragvon JuergenNbg » Fr Jan 26, 2018 4:20 pm

Hi

danke für die Antwort
Habe das Thema schon auf meinen Fragenkatalog notiert
Jürgen
JuergenNbg
 
Beiträge: 10
Registriert: Do Jan 25, 2018 10:30 am

Re: Triumeq Nebenwirkungen??

Beitragvon JuergenNbg » Do Mai 10, 2018 5:49 pm

Hallo

Habe nun 3 Monate die neue Therapie hinter mir, habe damit keine Probleme gehabt 
Vor 10 Tagen blutkontrole, helferzellen sind leicht gestiegen, alle anderen laborwerte waren unauffällig. Die Nebenwirkungen die ich unter triumeq hatte sind fast weg.
Kann wieder durchschlafen, Beine fast keine Probleme mehr, Dauerschnupfen ist weg. 
Fühl mich wohler und bin zufrieden. 
Mein Arzt ist zufrieden und ich auch 
Schönen Tag
JuergenNbg
 
Beiträge: 10
Registriert: Do Jan 25, 2018 10:30 am

Re: Triumeq Nebenwirkungen??

Beitragvon eragon » Do Mai 10, 2018 8:55 pm

Hallo Juergen

freut mich das es jetzt ok ist für dich!
Werde wohl auch wechseln!

Dauert aber noch etwas! Denke so 3-4 Monate !

Gruß era
Ende Januar 2015 VL u NW Triumeq
04.04.16 VL u NW HZ 1135 / % 42
07.07.16 VL u NW HZ 1050 / % 41/cd4/rat1,28
18.10.16 VL u NW HZ 982 / % 45/cd4/rat 1,59
23.02.17 VL u NW. HZ. 980 / % 42/cd4/Rat1,44
19.06.17 VL u NW. Hz. 1300 / % 48/. Rat 1,84
13.09.17 VL u NW. Hz. 1353 / % 48,3 Rat 1,87
08.12.17 VL u NW. Hz. 1083 / %. 47,0 Rat1,82
5.03.18 VL u NW
05.06.18 VL u NW Hz 1042 / % 46,8 Ratio. 1,82
12.07.18 ART BICTARVY
01.08. VL u NW
06.10.18 u NW HZ 954 /% 50,8 Ratio 1,76
eragon
 
Beiträge: 202
Registriert: Do Mär 12, 2015 3:12 pm


Zurück zu Nebenwirkungen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder