Aus Truvada wird Descovy

Alles zum Thema (HA)ART und andere Entwicklungen im Bereich der Behandlung

Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon Joe » Sa Feb 27, 2016 8:29 pm

Der Nachfolger von Truvada erscheint am Horizont: Descovy wird vermutlich noch dieses Jahr in Europa zugelassen.

http://www.businesswire.com/news/home/2 ... 005011/de/

LG,
Joe
11/2007 HIV-Primärinfekt
11/2008 416 (18%) VL: 112.000
08/2009 404 (12%) VL: 344.000 - Therapiestart: Reyataz / Norvir / Truvada
12/2009 599 (17%) VL nicht nachweisbar
01/2011 540 (18%) VL n. n.
12/2011 700 (21%) VL n. n.
01/2013 1095 (26%) VL n. n.
03/2014 763 (22%) VL n. n. akute Hep C ; Therapie: Tivicay / Truvada
09/2014 778 (20%) VL n. n. Hep C Spontanheilung
12/2014 799 (19%) VL n. n. Therapie: Triumeq
12/2015 825 (19%) VL n. n.
12/2016 601 (21%) VL n. n. Therapie: Genvoya
Joe
 
Beiträge: 253
Registriert: Mi Jan 21, 2009 7:17 pm
Wohnort: Berlin

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon hakunamatata » Mi Apr 06, 2016 6:59 am

Descovy wurde gestern in den USA von der FDA zugelassen. Dann kann es in Europa ja nicht mehr allzulange dauern ;-)
Infektion vermutlich 10/07
Diagnose 08/09, Therapiebeginn 09/12 mit Truvada/Isentress, ab 04/14 Stribild, ab 02/16 Genvoya
Werte 10/17: VL unter NWG, HZ 875 (47%), Ratio 2,0
hakunamatata
 
Beiträge: 1299
Registriert: Di Okt 06, 2009 10:21 pm
Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon Tim62 » Mo Apr 25, 2016 1:41 pm

hakunamatata hat geschrieben:Descovy wurde gestern in den USA von der FDA zugelassen. Dann kann es in Europa ja nicht mehr allzulange dauern ;-)

Und da ist die Zulassung für die EU. http://gilead.com/news/press-releases/2 ... ent-of-hiv
Tim

05/2012 Infektion (vermutlich)
05/2013 CD4:1032 34% VL 131000
02/2014 CD4:817 26% VL 180000
02/2014 Kivexa/Tivicay
04/2014 CD4:1042 30% VL <50
seitdem CD4 um 1300 ca 38% VL <50
11/2014 Triumeq
06/2016 Studie BIC/F/TAF - Triumeq
Tim62
 
Beiträge: 129
Registriert: Di Mär 04, 2014 5:58 pm
Wohnort: Berlin

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon orlando3 » Mo Apr 25, 2016 8:54 pm

Na dann heißt mein nä. Rezept descovy und Tivicay....oder vielleicht auch Genvoya ...da werden mein doc und ich ein bissl länger drüber reden müssen.
LG orlando
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6445
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon hakunamatata » Mo Apr 25, 2016 10:23 pm

Es kann durchaus noch 4-6 Wochen dauern, bis Descovy in den Apotheken erhältlich ist.
Infektion vermutlich 10/07
Diagnose 08/09, Therapiebeginn 09/12 mit Truvada/Isentress, ab 04/14 Stribild, ab 02/16 Genvoya
Werte 10/17: VL unter NWG, HZ 875 (47%), Ratio 2,0
hakunamatata
 
Beiträge: 1299
Registriert: Di Okt 06, 2009 10:21 pm
Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon joya » Fr Mai 13, 2016 7:17 am

Descovy wird ab nächster Woche in zwei Varianten auf den Markt kommen: 200 mg Emtricitabin + 10 mg Tenofoviralafenamid (TAF, als Tenofoviralafenamidfumarat) sowie mit 25 mg TAF. Beide 3-Monatsration kosten 2.455 Euro, also nur wenig mehr als Truvada. Vergleich mit Truvada und Genvoya:

    - Truvada: 3 x 30 für 2.382,70 Euro (Q)
    - Descovy (= "Truvada 2.0"): 3 x 30 für 2454,85 Euro (Q)
    - Genvoya (Descovy + Elvitegravir/Cobicistat): 3 x 30 für 3.440,06 Euro (Q)
2017: CD4 656~800/39~41% / CD4/CD8-Ratio 1.2~1.3 / Viruslast <20
2016: CD4 589~800/31~41% / 0.9~1.3 / <20 | Seit Mai: Descovy+Tivicay
2015: CD4 660~814/33%~42% / 0.9~1.2 / <20
2014: CD4 504~780/34%~42% / 0.9~1.3 / <20 | Seit März: Truvada+Tivicay
2013: CD4 588~665/35%~42% / 0.9→1.25 / <20
2012: CD4 370~760/33%~38% / <20
2011: CD4 423→576/23%→32% / <20 | Seit Januar bei 321/18% / 3935: Truvada+Reyataz+Norvir
2010: CD4 266~299/20% / 4911~31100 | Juli: Diagnose
2009: Januar: Infektion
joya
 
Beiträge: 497
Registriert: Sa Aug 21, 2010 10:37 am
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon joya » Di Mai 24, 2016 6:57 am

Ich habe jetzt von Truvada/Tivicay auf Descovy(200/25)/Tivicay gewechselt. Sollten sich Auffälligkeiten zeigen, werde ich sie hier notieren.
2017: CD4 656~800/39~41% / CD4/CD8-Ratio 1.2~1.3 / Viruslast <20
2016: CD4 589~800/31~41% / 0.9~1.3 / <20 | Seit Mai: Descovy+Tivicay
2015: CD4 660~814/33%~42% / 0.9~1.2 / <20
2014: CD4 504~780/34%~42% / 0.9~1.3 / <20 | Seit März: Truvada+Tivicay
2013: CD4 588~665/35%~42% / 0.9→1.25 / <20
2012: CD4 370~760/33%~38% / <20
2011: CD4 423→576/23%→32% / <20 | Seit Januar bei 321/18% / 3935: Truvada+Reyataz+Norvir
2010: CD4 266~299/20% / 4911~31100 | Juli: Diagnose
2009: Januar: Infektion
joya
 
Beiträge: 497
Registriert: Sa Aug 21, 2010 10:37 am
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon orlando3 » Di Mai 24, 2016 12:25 pm

ich habe tivicay abgesetz (am sa. dann die letzte),bis dahin mit truvada.
ab sonntag dann descovy25 mit isentress (wobei ich isentress,mit erlaubnis des arztes 1x/tgl. nehme,also zusammen mit descovy morgens)
lg orlando
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6445
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon Rulaman » Sa Jul 02, 2016 5:41 pm

Ich werde morgen früh von Truvada, Saquinavir und Norvir auf Descovy, Saquinavir und Norvir wechseln.

Ist mit Problemen zu rechnen, wenn man von Truvada zu Descovy wechselt? Oder verträgt man Descovy genau so gut wie Truvada?

Gruß Rulaman
Rulaman
 
Beiträge: 30
Registriert: Do Sep 04, 2014 7:33 am

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon orlando3 » So Jul 03, 2016 1:19 am

descovy ist doch das "neue truvada",d.h. viread ist nur mehr 1/10tel von der früheren dosierung u. daher nierenverträglicher.

ich mache nächste woche erst wieder einen neuen check,habe dann ca. 2 monate descovy anstatt truvada.
ich nehme es allerdings mit isentress (dieses aber 1xtgl.,obwohl nur f. 2x tgl. zugelassen)
nä. jahr soll eine neue formulierung von isentress ,extra f.d. 1x tgl. anwendung kommen.
aber viele nehmen die "alten" isentress schon lange nur noch 1x tgl.

lg orlando
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6445
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Kombi und Co



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron