Aus Truvada wird Descovy

Alles zum Thema (HA)ART und andere Entwicklungen im Bereich der Behandlung

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon as22tomi » So Jul 03, 2016 7:08 am

hey orlando na wie gehts ich habe mich schon langen nicht mer gemeldet da es mir sehr gut geht mit meiner therapie und ein ganz normales leben füre.
meine frage an dich seit wann nimmst du isentress nur noch 1 mal am tag und wann mein doc hat mir abgeraten das zu tun.
gruss tommy
09 HIV hep B C D cd4 280 start trvu sustiva
04. 10 420/VL NW Start interferon
8.8.10 ATRIPLA
JAN 11 165/VL NW Abbruch interferontherapi
märz 11 start truv_/ isentres
hep B C D U NW
jan 12 cd 4 600 % 37 vl unw
april cd4 210 %29
juli cd4 555 %38.8 vl unw
april 2016 vl unw hep all nicht nachweisbar
as22tomi
 
Beiträge: 177
Registriert: Sa Mär 19, 2011 4:55 am
Wohnort: schweiz

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon Rulaman » So Jul 03, 2016 7:14 am

Hallo Orlando, herzlichen Dank für die Rückmeldung. Du verträgst sie und ich bin beruhigt. Ich nehme mittlerweile 19 Jahre Tabletten. Aber jede Umstellung löst bei mir immer noch Panikattacken aus. Das bekomme ich einfach nicht in den Griff. Mittlerweile kann ich aber damit umgehen.

Von Truvada muss ich weg, da meine Nierenwerte wieder steigen. Also werde ich die Descovy heute morgen einfach nehmen.

Gruß Rulaman
Rulaman
 
Beiträge: 30
Registriert: Do Sep 04, 2014 7:33 am

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon Rulaman » So Jul 03, 2016 3:45 pm

Kann es sein dass die Descovy eine leichte Tachikardie als Nebenwirkung haben? Ich lese den Beipackzettel nicht da ich sonst die Tabletten nicht nehme. Und meine bessere Hälfte hat dazu im Beipackzettel nichts gefunden. Er liest den immer durch und sagt mir das für mich relevante.

Gruß Rulaman
Rulaman
 
Beiträge: 30
Registriert: Do Sep 04, 2014 7:33 am

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon orlando3 » So Jul 03, 2016 6:23 pm

tachicardie,wäre mir nichts bekannt
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6432
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon aprilheld » Sa Okt 01, 2016 6:49 pm

Nach Umstellung von Truvada auf Descovy haben sich bei mir sehr lebhafte Träume eingestellt. Hab das jetzt einige Wochen beobachtet, wollte das auch nicht vorschnell dem Wechsel zuschreiben. Da ich diese Träume vorher nicht kannte und das jetzt schon eine Weile andauert, denke ich aber doch, dass es viell mit Descovy zusammenhängen könnte?
Es sind keine wirklichen Albträume, sie fühlen sich jedoch sehr "real" an und sind stets mit negativem Hintergrund. Zu ertragen, aber irgendwie unangenehm. Ist also nicht wirklich dramatisch. Bin etwas unsicher, da es sich ja lediglich um eine neue Formulierung des Wirkstoffes handelt.
Na, mal schauen, ob das wieder besser wird.
Diagnose 2012-04
2012-07: CD4 720 l 28% l VL 56.000
2014-02: CD4 450 l 17% l VL 28.000
Therapiestart 2014-09 DTG+TDF/FTC
2014-11: CD4 551 l 15% l VL <50 l Ratio 0.23
2015-01: CD4 525 l 22% l VL <50 l Ratio 0.40
2015-04: CD4 891 l 22% l VL <50 l Ratio 0.38
2016-04: CD4 1045 l 25% l VL <50 l Ratio 0.45
2016-07: DTG+F/TAF
2016-08: CD4 841 l 22% l VL <50 l Ratio 0.38
2017-06: CD4 792 l 24% l VL <50 l Ratio 0.43
2017-12: CD4 589 l 27% l VL <50 l Ratio 0.54
aprilheld
 
Beiträge: 155
Registriert: Do Sep 20, 2012 7:25 pm

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon westfale » So Okt 02, 2016 6:59 am

ich nehme seit 8 wochen descovy und habe keine veränderung festgestellt.

lg
westfale
cdc c 3 s. 12/07 GdB 100G
jan. 2008 hz 100 vl 2,2 mio.
jan. 2009 hz 177 vl 0
jan. 2010 hz 626 vl 0
jun. 2011 hz 438 - 17% vl 87
truvada, prezista 600, norvir ab aug. 2011
sept. 2011 hz 503 - 30% vl <40
feb. 2017 hz 466 -29% vl <40 ; descovy tivicay
westfale
 
Beiträge: 972
Registriert: So Jan 31, 2010 8:42 am
Wohnort: Kreis Soest

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon aprilheld » So Okt 02, 2016 9:21 am

Danke, westfale, für Deine Antwort. Werde die Sache einfach weiter beobachten. Bin mit der Therapie auch sehr zufrieden. Unter Tivicay/Truvada hatte ich keinerlei spürbare NW, wirklich gar nichts. Die Träumerei seit Umstellung auf Descovy ist das bisher einzig bemerkenswerte. Viell lässt es sich so erklären: Habe die Tabletten einige Zeit nicht mehr wie gewohnt vormittags genommen, sondern öfter mal erst am Nachmittag. Werde wieder auf den Vormittag gehen - möglicherweise normalisiert sich das dann mit der Zeit. Aber es kann natürlich gut sein, dass es gar keinen Zusammenhang mit den Medikamenten gibt.
Zuletzt geändert von aprilheld am Mo Okt 03, 2016 11:54 am, insgesamt 1-mal geändert.
Diagnose 2012-04
2012-07: CD4 720 l 28% l VL 56.000
2014-02: CD4 450 l 17% l VL 28.000
Therapiestart 2014-09 DTG+TDF/FTC
2014-11: CD4 551 l 15% l VL <50 l Ratio 0.23
2015-01: CD4 525 l 22% l VL <50 l Ratio 0.40
2015-04: CD4 891 l 22% l VL <50 l Ratio 0.38
2016-04: CD4 1045 l 25% l VL <50 l Ratio 0.45
2016-07: DTG+F/TAF
2016-08: CD4 841 l 22% l VL <50 l Ratio 0.38
2017-06: CD4 792 l 24% l VL <50 l Ratio 0.43
2017-12: CD4 589 l 27% l VL <50 l Ratio 0.54
aprilheld
 
Beiträge: 155
Registriert: Do Sep 20, 2012 7:25 pm

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon joya » Mo Okt 03, 2016 7:18 am

aprilheld, mir geht es genauso wie Dir. Irgendwo hatte ich das hier schon geschrieben. Kein großes Drama, und ich hatte auch nicht nach dieser Auswirkung der neuen Kombi "gesucht", sondern es einfach nach ein paar Wochen festgestellt. Im Prinzip bin ich froh; denn die Jahre zuvor hatte ich kaum noch erwähnenswerte Träume.
2017: CD4 656~800/39~41% / CD4/CD8-Ratio 1.2~1.3 / Viruslast <20
2016: CD4 589~800/31~41% / 0.9~1.3 / <20 | Seit Mai: Descovy+Tivicay
2015: CD4 660~814/33%~42% / 0.9~1.2 / <20
2014: CD4 504~780/34%~42% / 0.9~1.3 / <20 | Seit März: Truvada+Tivicay
2013: CD4 588~665/35%~42% / 0.9→1.25 / <20
2012: CD4 370~760/33%~38% / <20
2011: CD4 423→576/23%→32% / <20 | Seit Januar bei 321/18% / 3935: Truvada+Reyataz+Norvir
2010: CD4 266~299/20% / 4911~31100 | Juli: Diagnose
2009: Januar: Infektion
joya
 
Beiträge: 491
Registriert: Sa Aug 21, 2010 10:37 am
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon Rulaman » Sa Nov 12, 2016 8:22 am

Ich nehme nun seit Monaten Descovy und habe keine Veränderungen festegestellt. Auch nicht im Traumverhalten.

Gruß Rulaman
Rulaman
 
Beiträge: 30
Registriert: Do Sep 04, 2014 7:33 am

Re: Aus Truvada wird Descovy

Beitragvon orlando3 » Sa Nov 12, 2016 2:36 pm

die realistischen träume (nicht albträume oder verückt/blutrünstig,wie unter sustiva) hatte ich unter tivicay auch oder zumindest tivicay zugeschrieben..nahm tivicay mit truvada.
die träume haben sich aber auch nicht mit descovy geändert.
nehme jetzt descovy mit isentress(denn unter truvada und isentress hatte ich keinerlei probleme),die realistischen träume habe ich aber dennoch weiterhin.
könnte natürlich auch mit meiner psychischen belastung,nach dem tod meines lebenspartners amneujahrsmorgen zu tun haben....werde also erstmal nicht wieder wechseln.
sonst gibt es keinerlei probleme.
lg orlando
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6432
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW

Vorherige

Zurück zu Kombi und Co



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron