Paranoia

Forum für Fragen über Ansteckungsgefahren, Fragen zum Test und Infektionsgefahr mit HIV

Paranoia

Beitragvon theboy366 » Di Jan 23, 2018 5:02 pm

hallo zusammen

meine frage dreht sich um meine Paranoia bezüglich HIV.
Ich war betrunken und dummerweise im vor einer Woche im Bordell. Anzufügen ist hierbei dass das Bordell schon ziemlich stank und auch nicht den gepflegtesten Eindruck machte. Aber wie man es so kennt, wenn man betrunken ist, interessiert einen das kaum.
Nun zur eigentlichen Frage.
Ich wählte eine Prostituierte aus, die ebenfalls eher ungepflegt wirkte und auch eher älter war.

Wir kamen zur Sache, ich bekam jedoch keinen bzw. nur ganz wenig einen hoch.
Die Dame begann mit der Hand, und schliesslich begann sie mit dem Mund, aber tat es nur für etwa 5 Sekunden. Ich weiss, nicht sehr schlau von mir, doch habe ich nirgends Spuren einer STI und HIV ist ja auf diesem Wege keine Gefahr. Dann machte sie mit der Hand weiter. Als er einigermassen bereit war, versuchten wir es (mit Kondom auf halbsteifen Penis) mit Missionar. Da er direkt wieder runterging, blies/masturbierte sie wieder, zum Glück alles mit Kondom. Beim Missionarsversuch erschlaffte er, aber alles war OK. Dann, als er durch den Oralsex wieder halbsteif wurde, versuchten wir es von hinten. Diesmal war ich, denke ich mal, für etwa 1-3 Stösse drin, er erschlaffte jedoch sofort wieder. Anschliessend, so kann ich mich erinnern, war das Kondom ganz auf meinem erschlafften Penis drauf. Daraufhin nahm sie es weg und machte mit der Hand fertig. Ich weiss ich bin paranoid, aber kann es sein, dass das Kondom runtergerutscht ist und dann wieder drauf kam, oder dass es in ihr raushing und sich dann wieder drüberstülpte? Ich war zu keinem Zeitpunkt willentlich in ihr drin ohne Kondom, aber diese Restangst bleibt halt noch, weil er beide Male schlaff war und das Kondom eher locker sass, aber nicht abfiel. Ich habe bei zwei Aidsberatungen angerufen, beide sagten, ich brauche keinen Test, da kein Risikokontakt stattgefunden habe. Ich habe mich nun jedoch für nächste Woche (2 wochen nach dem Sex) für einen p24 Test entschieden, der gut sein und mich beruhigen soll. Was denkt ihr dazu?
Ich weiss, ich habe zu viel Angst, aber durch weitere Belastungen bin ich irgendwie noch anfälliger für diese Angst.
Ich bin sehr hilfreich für eure Hilfe und hoffe, dass niemand mich auslacht.
theboy366
 
Beiträge: 3
Registriert: Di Jan 23, 2018 4:49 pm

Re: Paranoia

Beitragvon orlando3 » Mi Jan 24, 2018 7:51 pm

kein RK.
zu deiner Beruhigung,mach einen test mind. 4 Wochen nach RK beim Gesundheitsamt (keinen Schnelltest;denn für den musst du 12 Wochen warten),die Tests der neuen Generation,sind nach 4 Wochen sicher.

finde ihn trotzdem unnötig,da kein RK.

sexuell aktive sollten sich sowieso 1/ jahr auf HIV und ander STI´s untersuchen lassen.

lg orlando
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6492
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW


Zurück zu Testen, Angst & Information



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder