doppelte Angst

Forum für Fragen über Ansteckungsgefahren, Fragen zum Test und Infektionsgefahr mit HIV

doppelte Angst

Beitragvon S_Nina » Fr Okt 13, 2017 9:57 pm

Hallo miteinander. Erstmals danke, dass ihr euch Zeit nimmt, um meine Frage(n) zu lesen. Ich bin total besorgt und schlafe kaum noch.

Ich war für 2 Montate in Frankreich aufgrund eines Praktikums. Dort habe ich einen Mann kennen gelernt. Die kurze Fassung: Es kam zu einem intensiven Zungenkuss. Ich bemerkte nicht, dass er blutete, zumindest nicht stark. Ob er bspw. Zahnfleischbluten hatte, das weiss ich nicht. Ich hatte mit ihm keine Art von Sex, da ich Angst vor Krankheiten habe. Bevor ich jemanden nicht etwas besser kenne, bin ich da zurückhaltend, nur zum Küssen kam es schneller als gedacht. Ich weiss, dass man sich eigentlich über einen Zungenkuss nicht mit hiv anstecken kann. Nur 5 Tage nach dem Kontakt wurde ich übelst krank: Erbrechen und Durchfall. Im Mund habe ich ausserdem ein starkes Brennen, das mich sehr stört. Nicht einmal Kamillentee oder etwas gegen Entzündungen im Mund aus der Apotheke haben geholfen.
Ich fragte ihn, ob er gesund sei, er meldet sich aber kaum noch. Von jemand anderem habe ich nun erfahren, dass er BI ist. Daher steigt meine Angst. Was ist wenn er vor unserem Kuss bspw. einem Mann einen geblasen hat und mich dann geküsst hat. Nehmen wir an er hätte da noch Restsperma im Mund gehabt. Ich habe zwar nichts gesehen, aber kleine Mengen sieht man ja auch nicht. Ich habe oft Aphten oder eine Landkartenzunge und daher würden solche kleine Mengen bestimmt reichen.

Zudem eine andere Frage:
Mein Bruder wohnt mit mir zusammen. Leider hat er ausversehen meine Zahnbürste benutzt. Klar wasche ich meine Zahnbürste nach dem Benutzen immer mit Wasser aus, trotzdem mache ich mir Sorgen. Hätte mich der Mann angesteckt, falls er hiv positiv ist, dann wäre ich in der Primoinfektion und am meisten ansteckend. Vielleicht würde dann ja Speichel oder kleine Blutmengen im Speichel auch reichen.
Ausserdem musste ich mich vor einem Tag übergeben, kurze Zeit später trank ich einen Schluck Cola aus einer Flasche. Mein Bruder trank 3 Stunden später ebenfalls aus dieser Flasche. Die Flasche war verschlossen. Ich weiss ja nicht, ob in meinem Erbrochenen etwas Blut oder so zu finden war. An der Flasche sah ich zwar nichts, trotzdem bin ich total beunruhigt. Wenn der Mann mich angesteckt hat, dann ist es meine Sache, ich könnte es mir aber nie verzeihen, wenn sich mein Bruder bei mir angesteckt hat. Gibt es hier ein Risiko bez. hiv?

Ich weiss ja, dass Küssen safe ist, aber es kann doch nicht sein, dass dieses Brennen im Mund, Erbrechen und starker, anhaltender Durchfall (den ich seit 10 JAhren nicht mehr hatte), plötzlich aus dem Nichts auftaucht. Ich habe nichts Komisches gegessen und mein Umfeld ist gesund.

Ist ein Zungenkuss auch safe, wenn man entzündete Stellen im Mund hat, und der andere bspw. leichtes Zahnfleischbluten hat? Bitte ich brauche die Wahrheit. Vielen Dank.

Sandy Nina
S_Nina
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr Okt 13, 2017 9:42 pm

Re: doppelte Angst

Beitragvon westfale » Sa Okt 14, 2017 7:36 am

.....und wieder ein phobiker!!!!!

ein RK besteht ncht, aber zur sicherheit kannst du einen schnelltest machen. um deinen bruder brauchst du dir keine sorgen machen, das virus überlebt an der luft nicht läner als 2 min.

liebe grüße
westfale
cdc c 3 s. 12/07 GdB 100G
jan. 2008 hz 100 vl 2,2 mio.
jan. 2009 hz 177 vl 0
jan. 2010 hz 626 vl 0
jun. 2011 hz 438 - 17% vl 87
truvada, prezista 600, norvir ab aug. 2011
sept. 2011 hz 503 - 30% vl <40
feb. 2017 hz 466 -29% vl <40 ; descovy tivicay
westfale
 
Beiträge: 967
Registriert: So Jan 31, 2010 8:42 am
Wohnort: Kreis Soest

Re: doppelte Angst

Beitragvon haivaupos » Sa Okt 14, 2017 7:37 am

Nein, ganz eindeutig und ohne Diskussion. Und wenn noch so viele "wenn" nicht und "abers" von dir kommen.
Nein 8-)
haivaupos
 
Beiträge: 20
Registriert: Di Jan 31, 2017 4:44 pm

Re: doppelte Angst

Beitragvon orlando3 » Sa Okt 14, 2017 9:01 am

kein risiko,auch nicht für deinen bruder
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6402
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW

Re: doppelte Angst

Beitragvon S_Nina » So Okt 15, 2017 12:50 am

Herzlichen Dank für eure Antworten. Was ist mit der Flasche, aus der mein Bruder getrunken hat, nachdem ich mich zuvor übergeben hatte und leider anschliessend nachher auch aus dieser Flasche getrunken hatte? Bei der Zahnbürste sehe ich nun auch kein Risiko, aber was ist mit der Flasche. Vor allem hatte ich entzündete Stellen im Mund. :-(
Im Internet habe ich eine Seite gefunden, die schildert, dass Einzelfälle einer Übertragung bei einem Kuss bekannt sind. Das beunruhigt mich sehr. Hätte ich das Blut wirklich schmecken müssen oder sagt ihr das nur, um mich zu beruhigen? Spielen die entzündeten Stellen in meinem Mund eine Rolle? Was ist wenn er (mein Kusspartner) auch entzündete Stellen im Mund hatte?
Danke im Voraus. Sorry, ich bin so besorgt, eigentlich nur wegen meinem Bruder.
S_Nina
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr Okt 13, 2017 9:42 pm

Re: doppelte Angst

Beitragvon haivaupos » So Okt 15, 2017 6:31 am

Sag mal, geht es noch? Hast du die Antwort von Orlando nicht gelesen? :roll:
Und zu deinen Funden im Netz, Kuss und so...
Das ist Unsinn 8-) Wenn du noch ein wenig suchst, findest du auch Seiten auf denen erklärt wird, dass Elvis noch lebt und HIV gar nicht existiert und nur eine Erfindung der Pharmaindustrie ist um die Leute abzuzocken :lol:
haivaupos
 
Beiträge: 20
Registriert: Di Jan 31, 2017 4:44 pm

Re: doppelte Angst

Beitragvon orlando3 » So Okt 15, 2017 12:58 pm

sehr richtig.
alles fragen sind beantwortet.
man kann sich auch selbst verrückt machen.
obwohl kein grund für einen test besteht,kannst du einen zu deiner beruhigung machen lassen.

den thread schliesse ich jetzt.
mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
gruß
orlando
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6402
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW


Zurück zu Testen, Angst & Information



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder