Frage

Forum für Fragen über Ansteckungsgefahren, Fragen zum Test und Infektionsgefahr mit HIV

Frage

Beitragvon Dream2 » Mi Jun 14, 2017 11:16 pm

Hallo,
hatte vor einer Woche ungeschützten Geschlechtsverkehr, er ist aber nicht in mir gekommen. Hatten allerdings halbe Stunde danach erneut Sex, ohne Samenerguss. Seit 3 Tagen habe ich eine eitrige Mandelentzündung mit Fieber, heute aber fieberfrei. In den letzten 2 Tagen hatte ich zusätzlich Gliederschmerzen, natürlich auch geschwollene Lymphknoten am Hals. Der Arzt verschrieb mir heute Antibiotika mit Verdacht auf Streptokokkeninfektion, habe zusätzlich ein HIV- Test gemacht zur Sicherheit und jetzt habe ich total Panik, dass ich mich infiziert haben könnte. Der letzte HIV- Test war im März, zur allgemeinen Kontrolle und der war negativ. Könnte ich mich womöglich angesteckt haben?
Dream2
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi Jun 14, 2017 11:01 pm

Re: Frage

Beitragvon orlando3 » Do Jun 15, 2017 1:40 am

der test bringt dir erstmal gar nichts.
nach 1 woche gibt´s kein aussagefähiges ergebnis und sollte er pos ausfallen,dann bestimmt nicht von diesem erlebnis.

ein syph-test wäre besser gewesen.
lg orlando
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6404
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW

Re: Frage

Beitragvon Dream2 » Do Jun 15, 2017 6:54 am

Vielen Dank für deine Antwort!
Was ist denn mit diesem Schnelltest, von dem man liest, kann man den nach so kurze Zeit machen? Und, wann sollte ich zur Kontrolle den nächsten HIV Test machen?
LG und Dankeschön!
Dream2
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi Jun 14, 2017 11:01 pm

Re: Frage

Beitragvon orlando3 » Do Jun 15, 2017 11:45 pm

der schnelltest (also ergebnis nach ca.20 minuten),wird erst 3 monate nach RK gemacht.(empfehlung der aidshilfe.
den "normalen test der neuen generation,kann man nach 4 Wochen machen.gilt als sicher.
warum denkt ihr immer nur an HIV...es gibt noch andere geschlechtskrankheiten.
z.b.:Syph etc.
lg orlando
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6404
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW

Re: Frage

Beitragvon Dream2 » Fr Jun 16, 2017 9:41 am

Hallo Orlando,
ich danke dir vielmals für deine Antwort und deine Geduld! Den Test werde ich in regelmäßigen Abständen zur Sicherheit machen.
Ich habe natürlich auch an andere Geschlechtskrankheiten gedacht, aber die Angst von HIV überwiegt, weil für die Erkrankung keine Heilung gibt. Bei Syphilis und Gonorrhoe gibt's die Antibiotika, aber bei Aids nicht. Nichts desto trotz ist es eine Lehre für mich, immer zu verhüten, um jegliche Ansteckung zu vermeiden.
Danke nochmal und liebe Grüße.
Dream2
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi Jun 14, 2017 11:01 pm

Re: Frage

Beitragvon orlando3 » Fr Jun 16, 2017 7:34 pm

nun ja,für hep B (chron),gibt es auch keine heilung....nur behandlung,so wie bei HIV.
lg orlando
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6404
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW

Re: Frage

Beitragvon hakunamatata » Fr Jun 16, 2017 10:20 pm

Dream2 hat geschrieben:Den Test werde ich in regelmäßigen Abständen zur Sicherheit machen.


Einmal reicht, in ausreichendem Abstand. Je öfter Du den Test machst, desto mehr zweifelst Du am Ergebnis und nervst uns und Dich selbst mit Deiner Panik.
Infektion vermutlich 10/07
Diagnose 08/09, Therapiebeginn 09/12 mit Truvada/Isentress, ab 04/14 Stribild, ab 02/16 Genvoya
Werte 10/17: VL unter NWG, HZ 875 (47%), Ratio 2,0
hakunamatata
 
Beiträge: 1287
Registriert: Di Okt 06, 2009 10:21 pm
Wohnort: In der Mitte Deutschlands


Zurück zu Testen, Angst & Information



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder