Hiv Pep Erfahrungen Nebenwirkungen postexpositionsprophylaxe

Forum für Fragen über Ansteckungsgefahren, Fragen zum Test und Infektionsgefahr mit HIV

Hiv Pep Erfahrungen Nebenwirkungen postexpositionsprophylaxe

Beitragvon Marco1 » So Mär 26, 2017 1:14 pm

Hi all ,
Ein Par Monate sind vergangen seit meinem letzten eintrag , gebessert hat sich meine Gesundheit leider nicht im Gegenteil es wird permanent schlimmer , vor allem das Gehirn macht mir immer größere Probleme .
Trotz meiner HIV ähnlicher symtomatik bin ich zu der Einsicht gelang das es kein HIV ist auch kein Unbekannter Stamm aus Asien , dazu ist viel zu viel Zeit vergangen und ich hab die ganze pallete an Test gemacht , westernblot, resistenztest, triple pcr bei einen Forscher , da würde etwas anschlagen , also trotz Symptomatik , nein.
Nur was dann? Ein Unbekannter Virus ? Da war ich sogar in Hamburg beim Bernhard nocht Institut und die sagen das sie das nicht kennen , also auch hier kein Weiterkommen .
Klar es kann immer ein Virus sein das nicht bekannt ist so wie ein HIV positiver in den 70 Jahren hatte auch den Schlauch , also keine Diagnose trotz massiver beschweren. Aber die Wahrscheinlichkeit ist doch gering.
Was ich aber bis jetzt nicht beachtet habe!!!!
auch weil einige Ärzte gesagt haben das die Nebenwirkungen nur kurzfristig sind oder wie die HIV Ärzte in Wien nach Beginn der Probleme überhaupt nichts dazu erwähnt haben.
Kann das von der HIV Pep kommen?????
Ist es eine Vergiftung die mein Körper verändert hat ?
Haarwurzel Entzündung , neurodermitis , allgemein haut Probleme ,Darm Probleme , schwärste Hirn Probleme , diese innere Unruhe zB die kommt bei HIV positiven vor vieleicht aber nicht von HIV sondern von den HIV Medikamenten
Massive kognitive Probleme , arbeitsunfähig , Müdigkeits Syndrom in den letzten 2 Monaten ...Demenz und Hirn Blackouts , Gefühls Kälte so Alls würde ich innerlich tot sein..
Wenn das so weiter geht hab ich nicht mehr lange zu leben, ist so objektiv betrachtet
Hab mit denen im akh wien versucht zu reden aber hier blocken die Komplet ab , alles ist ok mit Tablette hat es nichts zu tun.
pep genommen , 2 Wochen nach Ende Anfang der Beschwerden , kein HIV und auch keine andere Infektion aber HIV ähnliche Symptome .....

Ich würde mich über eine Vorurteil freie Diskussion sehr freuen , normaler weise kann der Arzt Nebenwirkungen auf HIV schieben oder sagen er weiß es nicht ob es HIV oder die Medikamente sind
Bei mir ist es HIV definitiv nicht......


Ps hab eine. Neuen theard aufgemacht wegen der Überschrift und dergoogle suche
Marco1
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi Jun 08, 2016 4:02 pm

Re: Hiv Pep Erfahrungen Nebenwirkungen postexpositionsprophy

Beitragvon KatinkaMorgenrot » So Mär 26, 2017 6:32 pm

Das hier ist ein HIV-Forum, Du hast kein HIV... über was sollen wir also mit Dir disskutieren. Du möchtest doch nur weiter Deine Phobie füttern, Deine Ausführungen lassen keinen anderen Schluß zu.

Hast Du Dich mal auf EBV und/oder Borrelien abchecken lassen ?

Dein ganzes Geschreibsel lässt mich jedoch an was ganz anderes denken - ein ganz massives psychisches Problem, was HIV angeht. Deine Gedanken beschäftigen sich mit nichts anderem als mit HIV, der nicht notwendigen PEP und den daraus resultierenden Folgen. Deine ganze Gedankenwelt dreht sich nur um das eine Thema - HIV.

Von daher ist Dein Ansprechpartner ein Psychiater und kein HIV-Forum !
Wenn Dich Dein Leben nervt - streu Glitzer drüber !

Diagnose: 1.3.11
Start: 19.3.11 mit Truvada/Prezista/Norvir
Datum/CD4abs/%/VL
8.3.11/415/22/21000
30.8.11/490/28/<20
27.10.11/542/28/<20
31.01.12/547/30/<20
Umstellung wegen massiver Hautprobleme auf
Truvada/Isentress am 20.02.12
2.11.12/481/32/<20
15.2.13/600/36/<20
31.5.13/480/34/<20
31.10.13/786/40/<20
3.2.14/536/38/<20
28.4.14/521/36/<20
14.7.14/695/38/>20
11.1114/588/39/>20
Benutzeravatar
KatinkaMorgenrot
 
Beiträge: 588
Registriert: Do Mai 26, 2011 6:19 am
Wohnort: Auf`m Dorf (Nähe HH)

Re: Hiv Pep Erfahrungen Nebenwirkungen postexpositionsprophy

Beitragvon Marco1 » So Mär 26, 2017 7:05 pm

Und wieder einer der mit der psycho keule schwingt und über den Tellerrand nicht hinaussehen kann.
Ich hab kein HIV - das schreib ich ja. Also welche Phobie ?
Und ja es ist ein HIV forum und Menschen mit HIV nehmen HIV Medikamente - so wie ich letztes Jahr .
Das passt zusammen auch wenn es dir nicht gefällt und ich nicht im Club der positiven bin.
Die Frage ist die der Medikamente Nebenwirkungen - ist meiner Meinung nach berechtigt da Pep und prep aktuell sind.

Menschen wie du kosten nur Kraft und sind mühsam ohne das dabei etwas produktives herauskommt, wenn dir meine Probleme nicht gefallen , dann lese sie nicht und poste nicht.
Ein ungustl sagt man in Wien dazu.

Jemand der etwas nützliches dazu sagen kann , Orlando zB ?
Marco1
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi Jun 08, 2016 4:02 pm

Re: Hiv Pep Erfahrungen Nebenwirkungen postexpositionsprophy

Beitragvon KatinkaMorgenrot » So Mär 26, 2017 8:01 pm

Deine PEP ist Monate !!! her. Du hast keine NW und Du hast auch keine Vergiftung.
Lies mal alle Deine Beiträge in allen Deinen Fäden in allen Deinen Foren... Das haben Dir zig User hier und anderswo gesagt, mehrfach und immer immer wieder.. dass Deine Probleme aus Deinem Kopf kommen und nirgends woanders her. Dir kann kein Forum auf der Welt helfen, jedenfalls kein HIV-Forum. Es gibt diverse Psychologie-Foren, vielleicht ist man dort im Stande, Dir zu helfen oder zumindest Verständnis für Dich aufzubringen. Ich denke jedenfalls nicht, dass HIV-positive Menschen Verständnis haben für Deine derart verkorksten und hirnrissigen Gedankengänge. Du bist kein Sonderfall, Du bist auch nicht besonderes, wenn Du im Mittelpunkt stehen willst, geh zu DSDS oder zu Big Brother, aber lebe Deine Manie bitte nicht hier aus.
Die User hier sind HIV+ und haben genug eigene Sorgen, nicht zuletzt mit Menschen wie Dir, die mit Gewalt und unbedingt HIV+ sein wollen oder es glauben, zu sei und sich dann hier meinen, austoben zu müssen. Und jetzt überlege nochmal, wer hier wen Kraft kostet. Du mit Deiner Spinnerei oder wir Dich .. die wir uns hier mit Dir abkaspern !
Zuletzt geändert von KatinkaMorgenrot am So Mär 26, 2017 8:16 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn Dich Dein Leben nervt - streu Glitzer drüber !

Diagnose: 1.3.11
Start: 19.3.11 mit Truvada/Prezista/Norvir
Datum/CD4abs/%/VL
8.3.11/415/22/21000
30.8.11/490/28/<20
27.10.11/542/28/<20
31.01.12/547/30/<20
Umstellung wegen massiver Hautprobleme auf
Truvada/Isentress am 20.02.12
2.11.12/481/32/<20
15.2.13/600/36/<20
31.5.13/480/34/<20
31.10.13/786/40/<20
3.2.14/536/38/<20
28.4.14/521/36/<20
14.7.14/695/38/>20
11.1114/588/39/>20
Benutzeravatar
KatinkaMorgenrot
 
Beiträge: 588
Registriert: Do Mai 26, 2011 6:19 am
Wohnort: Auf`m Dorf (Nähe HH)

Re: Hiv Pep Erfahrungen Nebenwirkungen postexpositionsprophy

Beitragvon orlando3 » So Mär 26, 2017 8:09 pm

ich schliesse mich kati an.....
mal ein besuch beim psychologen kann sicher nicht schaden.
lg orlando
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6402
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW

Re: Hiv Pep Erfahrungen Nebenwirkungen postexpositionsprophy

Beitragvon KatinkaMorgenrot » So Mär 26, 2017 8:32 pm

"Wenn das so weiter geht hab ich nicht mehr lange zu leben,"

Das les ich eben grade erst... und wenn ich das lese, geht mir eh die Hutschnur hoch, was glaubst Du eigentlich.. wer Du bist !
Wenn jeder HIV+ in Deutschland so ein Gejammer anstimmen würde wie Du, der Du negativ bist.. der Lärm wäre beträchtlich. Ich bin Hiv+ seit 6 Jahre, Orlando seit 30 Jahren, wir gehen beide voll berufstätig arbeiten, ich im Wechselschichtdienst in einer 41 h Woche.

Und Du kommst hier her und meinst, Dich hier ausweinen zu müssen, weil Du Dein Leben nicht in den Griff bekommst. Jeden Tag stehen Menschen auf, die wirklich schwer (chronisch) krank sind, die ihr Leben meistern, arbeiten gehen, sich einbringen und versuchen, das Beste aus ihrer Situation zu machen.

Und Du kommst daher mit Deinem Geheule und redet von Lebensende und suhlst Dich in Deinem Elend und erwartest dafür auch Mitleidsbekundungen,
Geh bloß los !
Wenn Dich Dein Leben nervt - streu Glitzer drüber !

Diagnose: 1.3.11
Start: 19.3.11 mit Truvada/Prezista/Norvir
Datum/CD4abs/%/VL
8.3.11/415/22/21000
30.8.11/490/28/<20
27.10.11/542/28/<20
31.01.12/547/30/<20
Umstellung wegen massiver Hautprobleme auf
Truvada/Isentress am 20.02.12
2.11.12/481/32/<20
15.2.13/600/36/<20
31.5.13/480/34/<20
31.10.13/786/40/<20
3.2.14/536/38/<20
28.4.14/521/36/<20
14.7.14/695/38/>20
11.1114/588/39/>20
Benutzeravatar
KatinkaMorgenrot
 
Beiträge: 588
Registriert: Do Mai 26, 2011 6:19 am
Wohnort: Auf`m Dorf (Nähe HH)

Re: Hiv Pep Erfahrungen Nebenwirkungen postexpositionsprophy

Beitragvon orlando3 » So Mär 26, 2017 8:58 pm

Bild
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6402
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW

Re: Hiv Pep Erfahrungen Nebenwirkungen postexpositionsprophy

Beitragvon Marco1 » So Mär 26, 2017 9:10 pm

@ Kati - du scheinst ein äußerst verbitterter Mensch zu sein - es tut mir leid für dich das dass leben dich so geformt hat, wenn man aber sich deine Beiträge anschaut macht es dir anscheinend viel Spaß auf phobiker und angst Menschen drauf zu hauen und dich so auszuleben.
Ich bin aber kein Opfer im Leben und an mir geht deine Lebens Unzufriedenheit beim hintern vorbei.

@ Orlando , ich finde es äußerst schade das du nicht über mögliche langzeit Nebenwirkungen einer hiv Pep diskutieren willst.
Ich halte dich für einen aufgeschlossen und Welt offenen Menschen , schade das du auf den vorurteilhaften Zug aufspringst sei es aus Loyalität oder andren gründen.
Schade auch für das Forum das sich eine Wiederbelebung verdient hätte aber dazu braucht es offene Gesprächspartner .
Wenn ihr euch abkapselst von der Welt stirbt ihr eine langsamen Forums Tod .
Sollte jetzt keine normale Diskussion stattfinden bin ich aus euren "Universum " draußen - dann seids ihr wieder nur unter euch +/-10 Stück HIV positiven und die Welt ist ja wieder eine Scheibe ;-)
Marco1
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi Jun 08, 2016 4:02 pm

Re: Hiv Pep Erfahrungen Nebenwirkungen postexpositionsprophy

Beitragvon KatinkaMorgenrot » So Mär 26, 2017 9:29 pm

Also.. ich gehe arbeiten, ich jammere allerhöchstens mal darüber, dass mein Arbeitgeber mal wieder von nix nen Plan hat, ich habe Freude am Leben, ich habe einen negativen Freund, ich freue mich, dass endlich Frühling ist. Und vor allem - rede ich nicht davon, dass mein Leben "demnächst zu Ende geht!". Also - wer jetzt hier verbittert ist, darfst Du gerne selber herausfinden.

Hinter Deinen Äusserungen vermute ich inzwischen eine sog histrionische Persönlichkeit, jeder, der Dir nicht nach dem Mund redet, ist Dein Feind. Jeder, der Dir zustimmt, ist Dein Freund. Dazu kommt Dein theatralisches Talent der Übertreibung.

Deine letzte Aussage bzgl der Scheibe und dass wir demnächst wieder "unter uns " sein werden, weil Du diese Platform verlässt.... also ich sag mal so, das Risiko geh ich ein ;)
Wenn Dich Dein Leben nervt - streu Glitzer drüber !

Diagnose: 1.3.11
Start: 19.3.11 mit Truvada/Prezista/Norvir
Datum/CD4abs/%/VL
8.3.11/415/22/21000
30.8.11/490/28/<20
27.10.11/542/28/<20
31.01.12/547/30/<20
Umstellung wegen massiver Hautprobleme auf
Truvada/Isentress am 20.02.12
2.11.12/481/32/<20
15.2.13/600/36/<20
31.5.13/480/34/<20
31.10.13/786/40/<20
3.2.14/536/38/<20
28.4.14/521/36/<20
14.7.14/695/38/>20
11.1114/588/39/>20
Benutzeravatar
KatinkaMorgenrot
 
Beiträge: 588
Registriert: Do Mai 26, 2011 6:19 am
Wohnort: Auf`m Dorf (Nähe HH)

Re: Hiv Pep Erfahrungen Nebenwirkungen postexpositionsprophy

Beitragvon Marco1 » So Mär 26, 2017 9:42 pm

Du kannst nicht kaschieren das dich das Leben nervt - da hilft auch kein Glitzer über die Augen zu streuen.
Es ist offensichtlich .
Marco1
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi Jun 08, 2016 4:02 pm

Nächste

Zurück zu Testen, Angst & Information



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder