Nahrungsergänzung beim Fitness?

Alles zum Thema Sport, Gesundheit und Wellness und HIV

Nahrungsergänzung beim Fitness?

Beitragvon SteTo » Do Dez 03, 2009 7:22 pm

Hallo an Euch alle. Ich würde gerne wissen, ob ich beim Fitness (ich beginne mit dem Muskelaufbau) auch Aufbaupräps (Shakes o.ä.) nehmen kann.

Ich habe da keine Erfahrung. Wie siehts bei Euch aus? Hat jemand das schon probiert und kann vieleicht sogar was empfehlen?
Weiß seid 12/2004 meinen POS Status
VL: 46
CD 4: 564
1. Therapie: Sustiva & Truvada
2. Therapie: Novir, Rayataz & Truvada
3. Therapie: Atripla
4: Therapie: Prezista, Novir & Truvada
5: Therapie: Viramune & Truvada
SteTo
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo Jun 01, 2009 8:44 pm
Wohnort: Berlin

Re: Nahrungsergänzung beim Fitness?

Beitragvon Anton » Do Dez 03, 2009 8:04 pm

Hey SteTo,

bei Muskelaufbau-Training mixe ich mir zu Hause einen Protein-Drink mit Lactosefreier Milch. DAs Pulver heisst "100%$Whey Protein Professionel". Sowohl diese Proteinpulver als auch die Milch fördern bei mir eher den Durchfall, aber mit der Lactosefreien klappt es ganz gut. Ich fühle mich damit am nächsten Tag nicht so ausgepowert und habe weniger Muskelkater.Wobei angepasste Ernährung und eine ordentliche Portion Quark denselben Effekt haben sollen.

Wovon ich persönlich gar nichts halte, sind irgendwelche Aminosäuren oder sonstige chemischen Geschichten, die den Muskelaufbau beschleunigen. Wobei ich es faszinierend finde, wie damit in den Studios gehandelt wird und wie aufgeschwemmt mancher junge Kerl nach drei Monaten plötzlich ist. :shock:
You were born to be real, not to be perfect.
+ seit 92, Medis seit 96.
seit Nov 2014 Prezista, Norvir
immer um 600 Helferzellen und leichte Viruslast zwischen 50-200
Benutzeravatar
Anton
 
Beiträge: 1510
Registriert: Fr Jan 09, 2009 1:19 pm
Wohnort: Frankfurt

Re: Nahrungsergänzung beim Fitness?

Beitragvon SteTo » Do Dez 03, 2009 8:42 pm

Wow super!

Danke für Deine Antwort.
Ich werde mal sehen ob ich das auch bekommen kann. Ich möchte einfach besser aussehen. Mich selber wieder geil finden, Sport machen um einen Ausgleich zum Büroalltag finden.

Vieleicht hilf Deine Info etwas dabei.
(Habe super Muskelkater)
Ich bin aber auch Anfänger und noch nicht so erfahren.
SteTo
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo Jun 01, 2009 8:44 pm
Wohnort: Berlin

Re: Nahrungsergänzung beim Fitness?

Beitragvon syntha-6 » Mi Dez 09, 2009 5:02 pm

Mache schon seit vielen Jahren BB und kann mich der Empfehlung von Balu nur anschließen: wenn du Muskeln aufbauen willst, ist es fast unerlässlich genügend Eiweiß zu Dir zu nehmen. Ich vertrage sehr gut reines Whey-Isolat: wird vom Körper sehr gut aufgenommen und hat so gut wie keine, manche Sorten auch gar keine Laktose. Finde vom Preis-Leistungsverhältnis am besten das Whey von der US-Firma Ultimate Nutrition. Außerdem mische ich noch L-Glutamin (1 Esslöffel) bei, das gut für das Immunsystem sein soll. Wünsche Dir viel Spaß und echte Erfolge beim BB!
syntha-6
 

Re: Nahrungsergänzung beim Fitness?

Beitragvon SteTo » Mi Dez 09, 2009 6:31 pm

Also ich habe mir gestern endlich mal was gekauft:

Multi Food Maximum 85
und dann habe ich mir noch von Pharmasports gekauft: L- Glutamin.

Das Wehy war wohl zum Anfang nicht das richtige. Ich soll erst mal 3 Monate zum training gehen...
Weiß seid 12/2004 meinen POS Status
VL: 46
CD 4: 564
1. Therapie: Sustiva & Truvada
2. Therapie: Novir, Rayataz & Truvada
3. Therapie: Atripla
4: Therapie: Prezista, Novir & Truvada
5: Therapie: Viramune & Truvada
SteTo
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo Jun 01, 2009 8:44 pm
Wohnort: Berlin

Re: Nahrungsergänzung beim Fitness?

Beitragvon Anton » Mi Dez 09, 2009 6:44 pm

Sag uns Bescheid, wie du damit zurecht kommst, ja?
You were born to be real, not to be perfect.
+ seit 92, Medis seit 96.
seit Nov 2014 Prezista, Norvir
immer um 600 Helferzellen und leichte Viruslast zwischen 50-200
Benutzeravatar
Anton
 
Beiträge: 1510
Registriert: Fr Jan 09, 2009 1:19 pm
Wohnort: Frankfurt

Re: Nahrungsergänzung beim Fitness?

Beitragvon ronny » Do Jan 14, 2010 5:24 pm

...hallo freunde,

..ich geh schon viele jahre zur "muckibude"...und
hab versucht, mit eiweiss dem muskelaufbau nachzuhelfen.
leider reagiere ich da mit blähungen (verzeihung) und zwar
so schlimm, dass ich nicht mehr "gesellschaftsfähig" war...
nun trainiere ich ohne nahrungsergänzungsmittel - mit
weiterhin gutem erfolg...bin 180cm, wiege 69 kg und
hab nen körperfettanteil von ca. 10%...das auge isst
ja mit...smile...

wollt sagen: es geht auch ohne hilfsmittel

lieben gruß vom
ronny
...besser durch glück dümmer, als durch schaden klug...
ronny
 
Beiträge: 581
Registriert: Sa Jan 10, 2009 6:10 am

Re: Nahrungsergänzung beim Fitness?

Beitragvon orlando3 » Fr Jan 15, 2010 7:49 am

hallo ronny mein süsser,
schön,dass du dich mal wieder hier blicken lässt.
lg orlando
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6520
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW

Re: Nahrungsergänzung beim Fitness?

Beitragvon Peppermint Patty » Do Jan 21, 2010 8:51 pm

Hallo Ihr Lieben!
Mein Mann hat eine ausgeprägte Lipo, die sich seit ca 2 Monaten leider auch im Gesicht zeigt. (Dazu kommt eine gute Portion beruflicher Stress..) Er joggt bislang 'nur', will nun im Sportstudio gezielt etwas für den Muskelaufbau tun.
Der Arzt hat ausdrücklich die Einnahme von Proteinen empfohlen. Ich mache zwar auch Sport, aber das ist für mich absolutes Neuland, habe ich noch nie probiert:

'Whey' hab ich hier gelernt, ist besonders hochwertiges Eiweiss, das schnell vom Körper aufgenommen wird.
Zu 'Isolat' hab ich nur finden können, dass es sich besser auflöst???
Mixt man die alle mit Milch?
Wann nimmt man das Pulver zu sich? Nach dem Sport, nehme ich an, oder?
Hinsichtlich der Ernährung fällt mir Geflügel ein, recht viel Quark, Obst... öh, das war's auch schon.

Ich bin Euch echt für jeden Tipp dankbar, denn mein Mann leidet sehr unter dieser körperlichen Veränderung. Er ist übrigens seit 1985 positiv nimmt seit Anfang der 90er diverse Kombis. Die derzeitige Kombi: Norvir, Isentress, Prezista.

Liebe Grüße,
PP
+ seit 1991
Kombi von 2004 bis 07/2010: Reyataz, Viread, Epivir
aktuelle Kombi: Reyataz, Viread, Ziagen (seit 07/2010).
11/2011: VL unter NW, CD4 881, 42%
Peppermint Patty
 
Beiträge: 142
Registriert: Sa Apr 11, 2009 8:22 pm
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Nahrungsergänzung beim Fitness?

Beitragvon inana » Do Jan 21, 2010 11:42 pm

Viel Pute, die hat verhältnismäßig viel Eiweiß und recht wenig Fett. Eiweißshakes 2-3x täglich, dazu noch Eier mit Reis zum Frühstück, dann kannst zusehen, wie der Gute aufgeht ;)
inana
 
Beiträge: 86
Registriert: Do Aug 27, 2009 1:04 pm
Wohnort: Bayern

Nächste

Zurück zu Sport und HIV



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron