Muskelschmerzen

Alles zum Thema Sport, Gesundheit und Wellness und HIV

Muskelschmerzen

Beitragvon Manuela13 » Fr Mai 27, 2011 10:30 am

Hallo,

ich habe chronische Muskelschmerzen, besonders in den Oberschenkeln. Treppensteigen wird seit einigen Jahren immer anstrengender. Radfahren und Schwimmen musste ich gerade stoppen. Ich habe immer viel Sport getrieben, bin in den letzten Jahren viel gewandert (stundenlang) und auch immer regelmäßig schwimmen gegangen. Das scheint nun vorbei zu sein. Ich bin seit etwa 30 Jahren infiziert, nehme aber erst seit einigen Jahren Medikamente, die ich nun erstmal aufgrund von Nebenwirkungen stoppen musste. Ich habe nun 2 1/2 Jahre am Stück Reyataz, Norvir und Viread genommen, vorher nur immer mal ein Jahr lang und dann wieder Pause. Meine Frage ist, können die Muskelschmerzen mit der Krankheit an sich oder eher mit den Medikamenten zusammenhängen? Wie ist es bei Euch mit Sport? Über Erfahrungen und Ideen wäre ich dankbar. Ich musste auch meine Wanderungen stark reduzieren. Und wenn ich das gar nicht mehr machen kann, wäre das schlimm, weil es ist meine größte Freude.

Viele Grüße
Manuela
Manuela13
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr Mai 27, 2011 10:22 am

Re: Muskelschmerzen

Beitragvon realist » Fr Mai 27, 2011 11:30 am

hi manuela,
willkommen bei uns im forum :!: hilfreich wäre, wenn du etwas detailliertere angaben machst....seit wann hast du die medis abgesetzt (hoffnetlich in absprache mit deinem arzt), wie sind deine hiv-werte?
chronische muskelschmerzen hört sich für mich eher nach dauernd übersäuertem blut an. dass das an den medis liegt, glaube ich eher nicht. aber deswegen auch die frage, wann hast du sie abgesetzt....denn läge es daran, müsste sich ja was ändern! wann hast du zuletzt einen lungenfuktionstest gemacht? wie hoch ist der sauerstoffgehalt im blut? und was sagt denn dein doc dazu? gehen mit den muskelschmerzen auch krämpfe einher?
mal unabhängig von meinen vielen fragen.....was du ohne gefahr machen kannst, ist hochdosiertes magnesium zu nehmen, das sollte zumindest besserung verschaffen, hochdosiertes vitamin D (dekristol 20000) wäre auch nicht verkehrt.
in jedem fall muss die herz / lungenfunktion gründlich gecheckt werden!

lg realist

Erhaltungstherapie: Truvada / Tivicay
10.03.15 / 400 - 500 hz VL unter NG
Benutzeravatar
realist
 
Beiträge: 3458
Registriert: Fr Mai 08, 2009 1:31 pm
Wohnort: Giessen

Re: Muskelschmerzen

Beitragvon orlando3 » Fr Mai 27, 2011 11:50 am

warum hattest du nur viread und nicht truvada zusätzlich zu reyataz?
wie sieht es mit deiner atmung aus?
realist hat es schon angedeutet---lungentest-->COPD
(auch nichtraucher können COPD bekommen)
hast du abgenommen?

auf grund meiner interferontherapie fühle ich mich oft sehr schnell geschlaucht und schlapp,dennoch überwinde ich meinen inneren schweinehund und gehe zumindest einmal/woche zum aquafit---nur mit dem ziel,nicht noch mehr an kondition zu verlieren.
damit will ich sagen,du solltest trotz der muskelschmerzen nicht ganz auf fitness verzichten.
vielleicht kannst du auch mal aquafit probieren.
du wirst zwar meist der einzige mann in der gruppe sein,aber da musst du durch :lol:

lg orlando
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6441
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW

Re: Muskelschmerzen

Beitragvon hakunamatata » Fr Mai 27, 2011 12:00 pm

orlando, Manuela ist glaube ich kein Mann ;-)

@Manuela: Die Diagnose von Muskelschmerzen gehört auf jeden Fall in die Hand eines Spezialisten. Es kann völlig verschiedene Ursachen geben, die sauber abgeklärt werden müssen. Spekulieren und auf Verdacht behandeln bringt nix. Sprich am besten mit Deinem SPA drüber und lass Dich an einen Spezialisten überweisen.

Ich wäre natürlich auch interessiert an mehr Infos zu Deiner "Geschichte". Du scheinst ja auch zu den HIV-Dinos zu gehören... Willkommen im Forum!
Infektion vermutlich 10/07
Diagnose 08/09, Therapiebeginn 09/12 mit Truvada/Isentress, ab 04/14 Stribild, ab 02/16 Genvoya
Werte 10/17: VL unter NWG, HZ 875 (47%), Ratio 2,0
hakunamatata
 
Beiträge: 1298
Registriert: Di Okt 06, 2009 10:21 pm
Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Re: Muskelschmerzen

Beitragvon Manuela13 » Fr Mai 27, 2011 2:22 pm

Vielen Dank Euch allen. Nein, in die Geschichte möchte hier nicht so gerne einsteigen. Mein Doc ist gerade nicht da, deshalb dachte ich, vielleicht habe ich vorher selbst ein paar Ideen. Magnesium nehme ich schon, habe jetzt gerade wieder angefangen. Blut wurde gestern abgenommen, damit kann ich nicht dienen. Pause ist erst seit 5 Wochen, vorher waren meine Werte für meine Verhältnisse in Ordnung. Ich habe aber gerade festgestellt, dass ich erhöhte Temperatur habe, dann haben die Gliederschmerzen, die heute morgen wirklich sehr heftig waren, wohl eher mit einer Infektion zu tun. Wie es immer so ist, Wochenende steht vor der Tür, und Arzt nicht da, wie gesagt. Werde ich am WE beobachten und Montag zu einer Vertretung gehen.

Bei Epivir hatte ich eine Resistenz, es hat ohne das auch so funktioniert bei mir. Je weniger Gift, umso besser.

Orlando, nein, ich bin kein Mann! Macht aber nix ;-)

Schönes WE Euch allen!
Manuela
Manuela13
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr Mai 27, 2011 10:22 am

Re: Muskelschmerzen

Beitragvon orlando3 » Fr Mai 27, 2011 2:36 pm

Je weniger Gift, umso besser.

ja,das sag´ ich auch immer.
im moment ist zwar das genaue gegenteil bei mir der fall.
bei dem ganzen gift,das ich meinem körper seit 8 monaten zusätzlich zur HAART zuführen muss,wundert es beinahe nicht,dass mein magen rebelliert u. eine refluxösophagitis mir das schlucken schwer macht.leider muss es noch 4 monate so weiter gehen.

sorry,dass ich dich zum mann machte :oops:

lg orlando
pos seit mind. ende 84,med´s seit 04/07
7/10 342 23,6 % < NW
6/11 167 19 % <NW
3/12 185 21% <NW
10/12 433 26% <NW
2/13 262 26% <NW
12/13 355 24% <NW
seit 6.2. Truvada/Tivicay
3/14 499 27% <N
10/14 330 23 % <NW
2/15 440 23%. < NW
seit 5 monaten auf descovy/isentress (1/tgl)
12/16 888 30% < NW
Ggt,got,gpt gut
Benutzeravatar
orlando3
 
Beiträge: 6441
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:50 am
Wohnort: NRW


Zurück zu Sport und HIV



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder